WS16

WiSe 2016: Thema:
„Von Zuzln bis Schnacksln: Geschichte der Sexualität in Wien“


Wien ist sexy! Die ISHA Wien nimmt sich dies zu Herzen und widmet dem Thema Erotik und Sexualität in Österreichs Hauptstadt ihr Semesterprogramm. Im Zuge der folgenden fünf Monate wollen wir gemeinsam die Ausstellung „Sex in Wien“ des Wien-Museums besuchen, uns im Zuge einer Stadtführung erotische Ecken und Kanten in Wien ansehen, uns das Verhütungsmuseum zu Gemüte führen und uns mit den Anfängen des erotischen Films auseinandersetzen. Darüber hinaus treffen wir uns regelmäßig zu gemütlichen Social-Events und Planungssessions.
Auf internationaler Ebene erwartet uns dieses Studienjahr ein spannendes New-Years-Seminar ins quasi ums Eck liegende Budapest, das sich dem Thema „Xenophobia and Solidarity“ widmet und dessen Anmeldefrist bereits am 25. Oktober beginnt (http://ishabudapest.tumblr.com/). Die Jahreskonferenz findet dieses Jahr aller Voraussicht nach in Straßburg vom 10. bis zum 15. April 2017 statt und das Sommerseminar bringt uns nach Helsinki (http://blogs.helsinki.fi/isha-helsinki/)! Dazwischen werden sich möglicherweise noch diverse Wochenend-Seminare und Workshops ergeben, über die wir Euch mit unserem Newsletter am Laufenden halten!
Falls Du Lust hast, Dich bei uns einzubringen, mit auf lokale und/oder internationale Events mitzufahren, gib Bescheid unter ishavienna@gmail.com! Wir freuen uns!

Beste Grüße und alles Gute fürs neue Semester,
Eure ISHA Wien